Mellifera e.V. - Bienen machen Schule
Schüler am Bienenstand

Projekt "Nektar-Sonnenblume" sucht Mitforscher

Sonnenblumen werden heute überwiegend zur Ölgewinnung gezüchtet und angebaut. Blütenbesucher fliegen diese modernen Hybridsorten vergeblich an, denn sie bieten praktisch keinen Nektar mehr.
Mit dem Projekt "Nektar-Sonnenblume" möchten wir herausfinden, welche Sonnenblumensorten noch Nektar und Pollen als Nahrung für Insekten liefern.
Dazu suche wir Hausgärtner, Züchter, Erwerbsgärtner und Imker, die dieses interessante Projekt durch ihre ehrenamtliche Mitarbeit unterstützen.
Hausgärtner sollen während der etwa dreiwöchigen Blühdauer einfache Beobachtungen zum Insektenbeflug machen.
Züchter, Erwerbsgärtner oder Imker erhalten je nach ihren Möglichkeiten umfangreichere Aufgabenstellungen, um die Trachteigenschaften der jeweiligen Sorten zu beurteilen.

Auch wer keinen eigenen Garten hat, kann das Projekt unterstützen. Gesucht werden Freiwillige, die während der gesamten Blühzeit mehrmals täglich vor Ort bei einem der Züchter Beobachtungen machen.

Bereits im letzten Jahr haben das Netzwerk Blühende Landschaft und Mellifera e. V. gemeinsam mit Bantam eine Feldstudie zum Bienenflug an einer samenfesten Sonnenblumensorte des Bio-Saatgutzüchters Sativa durchgeführt. Dabei sollte herausgefunden werden, ob die Sonnenblume Nektar und Pollen bildet und damit als Nahrungsquelle für Bienen und andere Insekten in Frage kommt. Diese Studie wird nun mit mehr Sonnenblumen-Sorten und mehr Beteiligten auf eine breitere Basis gestellt.

Nähere Informationen

04.04.2012

« zurück

Aktuell

Bienen machen Schule-Blog

Mellifera auf Facebook

Newsletter

Interessieren Sie sich für "Bienen machen Schule"? Abonnieren Sie unseren Newsletter, um aktuelle Neuigkeiten zu erfahren:
Newsletter-Abo

Interaktive Netzwerkkarte

Austausch, gegenseitige Unterstützung und Inspiration für Pädagogen und Imker. Machen Sie mit!

Die Bienenkiste: selbst Bienen halten - ganz einfach!


Mellifera e.V.