Tagung »Bienen machen Schule« 2022

Fasziniert und fokussiert durch die Biene -
Tiergestützte Pädagogik mit der Honigbiene

Freitag, 30. Sept., 09:00 Uhr bis Sonntag, 02. Okt., 11:30 Uhr
Rosenfeld- Leidringen, Max-Traber-Str. 11, 72348 Rosenfeld

Vom 30. September bis zum 02. Oktober möchten wir unter dem Motto „Fasziniert und fokussiert durch die Biene” bei der diesjährigen Bienen machen Schule Tagung das Potential der Biene unter dem Aspekt einer tiergestützten Pädagogik beleuchten.

Seit nunmehr 12 Jahren bietet sie außerschulischen Bildungseinrichtungen, Pädagogen, Bienenfreunden und Imkern, die Erfahrung mit Bienen und Bildung haben und Akteuren, die in Bildungsprojekte mit Bienen und anderen Bestäubern einsteigen möchten die Möglichkeit sich zu Informieren und Auszutauschen.

Wir freuen uns sehr Ihnen ein interessantes Programm mit Referent*innen aus Wissenschaft und Praxis bieten zu können.


Programm:

(Änderungen vorbehalten)

Freitag, 30. September 2022


9:00 – 10:00 Uhr: Anmeldung & Willkommens-Kaffee

10:00 – 10:15 Uhr: Eröffnung und Begrüßung
Jonas Ewert, Bienen machen Schule – eine Initiative von Mellifera e. V.

10:15 – 10:30 Uhr: Grußwort von Sophie Prinzessin von Preußen
Vorstandsvorsitzende der Prinzessin Kira von Preußen Stiftung und Schirmherrin von Bienen machen Schule

10:30 – 11:30 Uhr: Vortrag: Bedeutung von Naturerfahrungen für Kinder (Arbeitstitel)
Prof. Dr. Ulrich Gebhard, Seniorprofessor der Fakultät für Erziehungswissenschaft an der Universität Bielefeld

11:30 – 11:45 Uhr: Pause

11:45 – 12:45 Uhr: Vortrag: Biodidaktik und Bedeutung für die pädagogische Praxis (Arbeitstitel)
Prof. Dr. Andrea Möller, Leiterin des Kompetenzzentrum für Didaktik der Biologie der Universität Wien

12:45 – 13:00 Uhr: Kurzvorstellung der Workshops

13:00 – 14:00 Uhr: Mittagessen

14:00 – 16:00 Uhr: Workshops – Insgesamt 6 Stück Sie finden drei Mal statt, so dass jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat, drei verschiedene Workshops seiner Wahl zu besuchen.
  • Die Arbeit in der Bienen AG vielfältig gestalten
    Isabell Wahler, Umwelt- und Bienenpädagogin, Leiterin Bienen-AGs IGS Remagen
  • Der insektenfreundliche Schul-, Erlebnisgarten als Naturerfahrungsraum
    Bernhard Korilla, Schulgärtner, Umwelt- und Bienenpädagoge an der Stiftung Landheim Ammersee in Schondorf
  • Arbeiten mit der Einraumbeute im pädagogischen Kontext
    Norbert Poeplau, Waldorfpädagoge und Imkermeister, Mellifera e. V. Rosenfeld
  • Bienenprojekte im Kindergarten
    Katrin von Hochmeister, Erzieherin, Schauspielerin, Bienenpädagogin, Leitung Waldorf-Kita, Herrenberg
  • Wildbienen – Spiele und Aktionen rund um die wilden Schwestern der Honigbiene
    Anke Simon, Dipl. Forstwirtin, zert. Waldpädagogin, Umweltpädagogin, Autorin und Wildbienenexpertin
  • BeeEd – Unterrichtsmodule für Bestäubung und Wildbienen für die Sek. I
    Petra Bezeljak, Kompetenzzentrum Didaktik der Biologie, Wien Dr. Michaela Panzenboek, Kompetenzzentrum Didaktik der Biologie, Wien

16:00 – 16:30 Uhr: Kaffeepause & Infostände

16:30 – 18:30 Uhr: Workshops - s.o.

18:30 – 20:00 Uhr: Abendessen

ab 20:00 Uhr: Abendprogramm
HEYOKA-Theater, professionelles integratives Theater Ulm
Szenen aus Bienen I & Dokumentation und Gesprächsrunde zur Produktion



Samstag, 01. Oktober 2022


9:00 – 9:30 Uhr:Interaktiver Tagesbeginn – imkerliches Speed-Dating

9:30 – 10:15 Uhr:Impulsreferat 4 Stück
Tiergestützte Intervention als Mittel zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
(Arbeitstitel)
Sebastian Rolke Dipl. Sozialpädagoge, Fachkraft für Tiergestützte Intervention (ISAAT) und Staatlich anerkannter Heilerzieher, Leiter der Initiative Meise 3

10:15 – 11:00 Uhr:Mit der Inklusionsklasse an den Bienen (Arbeitstitel)
Heike Uphoff und Birthe Stolper, Schulbiologiezentren Hannover und Hildesheim

11:00 – 11:15 Uhr:Kaffeepause & Infostände

11:15 – 12:00 Uhr:Auf Spurensuche nach den eigenen Stärken (Arbeitstitel)
Magdalena Kraft, Sonderschulpädagogin, Fachkraft Tiergestützte Intervention, Leiterin der Initiative Stark werden mit Tieren

12:00 – 12:45 Uhr:KinderSinnesGarten Wahlwies (Arbeitstitel)
Dr. Daniel Schaarschmidt Kiener, Diplom-Biologe, Waldorfpädagoge, Freie Waldorfschule Konstanz

12:45 – 14:15 Uhr:Mittagessen

14:15 – 16:15 Uhr:Workshops (wie zuvor)

16:15 – 16:45 Uhr:Kaffeepause & Infostände

16:45 – 18:00 Uhr:Themen-Café, Feedback & Ausblick

18:00 – 18:30 Uhr:Offizieller Tagungsabschuss

18:30 – 20:00 Uhr:Abendessen

20:00 – 21:30 Uhr:Tagungsausklang (Programm)



Sonntag, 02. Oktober 2022


9:30 – 10:00 Uhr:Treffpunkt auf dem Fischermühlengelände

10:00 – 11:30 Uhr:Führungen auf dem Gelände der Fischermühle
  • Wesensgemäße Bienenhaltung und Zeidlerei
  • Blühflächenführung mit dem Netzwerk Blühende Landschaft
  • Heilpflanzen in der anthroposophischen Medizin

11:30 Uhr:Abreise


Kosten: 260,- €
(10% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 30.06.2022)
Die Buchung einzelner Beiträge oder Tage ist nicht möglich.
Hier anmelden

Programm (PDF)


Ich freue mich auf Ihre Anmeldung und stehe für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Initiative Bienen machen Schule
Jonas Ewert
E-Mail: [E-Mail verschlüsselt - bitte aktivieren Sie Javascript!]
Tel.: +49 7428 945 249-27

Volltextsuche